Back to tenders & grants page
Markterkundung zur Vorbereitung einer Vergabe zur Lieferung einer Bioprobenverwaltungs-Software Information Technology Markterkundung zur Vorbereitung einer Vergabe zur Lieferung einer Bioprobenverwaltungs-Software
Receive Tenders like this by email

Markterkundung zur Vorbereitung einer Vergabe zur Lieferung einer Bioprobenverwaltungs-Software

Location: Germany

General information

Donor:

Not available

Industry:

Information Technology

Status:

Not specified

Timeline

Published:

Not available

Deadline:

Not available

Value:

Not available

Contacts

Name:

Not available

Phone:

Not available

Description

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation. | Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

I.1)
Namen und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesamt für Strahlenschutz
Postleitzahl: 38226
Ort: Salzgitter
NUTS: Salzgitter, Kreisfreie Stadt (DE912)
Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n): Z3.2 Einkauf
E-Mail: angebote@bfs.de
Hauptadresse: http://www.bfs.de

I.3)
Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt:
die oben genannten Kontaktstellen.

I.4)
Art des öffentlichen Auftraggebers

Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen


I.5)
Haupttätigkeit(en)

Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)
Umfang der Beschaffung
II.1.1)
Bezeichnung des Auftrags

Markterkundung zur Vorbereitung einer Vergabe zur Lieferung einer Bioprobenverwaltungs-Software

Z3.2 05922/2020/01

II.1.2)
CPV-Code

Datenbank- und -Betriebssoftwarepaket (48600000)

II.1.3)
Art des Auftrags

Lieferauftrag

II.1.4)
Kurze Beschreibung

Im Rahmen dieser Martkerkundung möchte sich das Bundesamt für Strahlenschutz einen Überblick über die bestehende Marktsituation (Anbieterkreis und Preise) und vorhandene Softwarelösungen für die elektronische Verwaltung von Bioproben verschaffen (Bioprobenverwaltungs-Software).

Das Bundesamt für Strahlenschutz sammelt im Rahmen von Studien verschiedene Bioproben, vorrangig aus Vollblutproben. Diese Proben werden verarbeitet, aliquotiert, analysiert und kryokonserviert. Die Anforderungen an Datensicherheit und –integrität haben sich erhöht und durch die vielfache Aliquotierung der Proben sind umfangreiche hierarchische Beziehungen zwischen den Datensätzen entstanden.

II.1.6)
Angaben zu den Losen
keine Aufteilung des Auftrags in Lose

II.2)
Beschreibung
II.2.2)
Weitere(r) CPV-Code(s)

Datenbanksysteme (48610000)

II.2.3)
Erfüllungsort

München, Kreisfreie Stadt (DE212)

München-Neuherberg bzw. Salzgitter für den Auftrag. Die Präsentationen finden in D-85764 Neuherberg statt.

II.2.4)
Beschreibung der Beschaffung

Das Bundesamt für Strahlenschutz sammelt im Rahmen von Studien verschiedene Bioproben, vorrangig aus Vollblutproben. Diese Proben werden verarbeitet, aliquotiert, analysiert und kryokonserviert. Die Anforderungen an Datensicherheit und –integrität haben sich erhöht und durch die vielfache Aliquotierung der Proben sind umfangreiche hierarchische Beziehungen zwischen den Datensätzen entstanden. Das vorhandene, Excel-basierte Verwaltungssystem reicht nicht aus um diese Anforderungen zu erfüllen.

In Vorbereitung einer Vergabe soll eine Markterkundung bzgl. der auf dem Markt vorhandenen Anbieter und der gängigen Lösungen durchgeführt werden. Der nach Abschluss der Markterkundung zu vergebende Auftrag hat folgene Rahmenbedingungen:

Die zu beschaffende Software-Lösung zur (Bio-)Probenverwaltung muss an die Bedürfnisse des BfS angepasst und am BfS implementiert werden. Der Altdatenbestand ist aus der vorhandenen Excel-Verwaltung in die neue Software zu überführen. Alle Prozessschritte sollen automatisch und revisionssicher in der Software dokumentieren werden können.

Idealerweise hat der Auftragsnehmer bereits Erfahrung in der Anpassung und Einführung einer Bioprobenverwaltungssoftware sowie der Überführung eine umfassenden Altbestands.

Die Markterkundung soll im Rahmen eines strukturierten Vorgehens durchgeführt werden. Die genauen Erläuterungen zum Ablauf entnehmen Sie bitte den zusätzlichen Angaben unter II.2.13.

In einem ersten Schritt können sich alle interessierten Marktteilnehmer per E-Mail an die E-Mailadresse angebote@bfs.de wenden und ihr Interesse bekunden. Der Interessenbekundung sollte idealerweise bereits Produktinformationen beigefügt werden, die einen Überblick über die vorhandenen Funktionen der Software, den Vergütungs- bzw Lizenzmodellen und den bestehenden Möglichkeiten, auf eine Demo-/Testversion zugreifen zu können, enthalten.

Zur Prüfung der vorhandenen Softwarelösungen ist geplant, den interessierten Marktteilnehmern die Präsentation ihrer Software vor Ort zu ermöglichen. Hierbei soll auch die Software mittels Testdatensätzen getestet werden. Diese Testdatensätze der bestehenden Excel-Lösung werden im Laufe des Verfahrens übermittelt. Die Termine zur Präsentation der Software vor Ort in D-85764 Neuherberg (bei München) soll zwischen dem 23. und 27. März 2020). Die interessierten Marktteilnehmer werden gebeten, die Terminverfügbarkeit in diesem Zeitraum zu prüfen und mitzuteilen.

II.2.14)
Zusätzliche Angaben

Es handelt sich ausschließlich um eine Markterkundung nach §28 VgV zur Vorbereitung einer Vergabe


II.3)
Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung
01.09.2020

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)
Beschreibung
IV.1.8)
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)
Zusätzliche Angaben

Es handelt sich ausschließlich um eine Markterkundung nach §28 VgV zur Vorbereitung einer Vergabe


VI.5)
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung

13.02.2020

Get free access to our Tenders & Grants Database

Our service is free of charge and will always be

Join Now

Donors

Find out more